Natur-Seminare

Die Medizinwanderung

In diesem Seminar lernen wir unsere eigene, persönliche Medizin zur Heilung unserer Seele kennen. Schon immer sind Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen zu allen Zeiten der Menschheit hinaus in die Natur gegangen, um für sich persönlich oder die Gemeinschaft, Sinn gebende Antworten, Visionen und neue Perspektiven zu finden. Die Methode der Medizinwanderung bietet naturbegeisterten Menschen „alte-neue“ Wege, durch Streifzüge die Natur als eigenen Spiegel der Seele zu nutzen und neue Einblicke zu persönlichen Themen zu erhalten.

Themen für eine Medizinwanderung:

  • Zugang zu eigenen Ressourcen erhalten
  • eine Entscheidung treffen
  • wichtige Lebensfragen klären
  • Hintergründe einer Problematik erforschen
  • einen neuen Lebensabschnitt bewusst beginnen
  • Kraft für ein Projekt sammeln u.v.m. …

Eine Medizinwanderung beginnt am Vorabend in einem geschützten Rahmen mit einem rituellen Kennenlernen und einem vorbereitenden Gespräch. In diesem Gespräch wird die Frage der Intention fokussiert: weshalb mache ich die Medizinwanderung und was möchte ich gerne klären. Anschließend gehen wir hinaus in die Natur und verbinden uns mit den Naturgeistern, damit sie uns auf unserer Medizinwanderung begleiten.
Jeder Teilnehmer überlegt sich einen kraftvollen Satz für den nächsten Tag, den er sich vor Zeugen am nächsten Morgen bei Sonnenaufgang bestätigen lässt. Der Seminarleiter schneidet jeden einzelnen Teilnehmer in einem Ritual von der realen Welt ab, damit wir bewusst und mit allen Sinnen lauschend über die Schwelle in die Anderswelt gehen können.
Dann bewegen wir uns, ziellos, lassen uns treiben, horchen auf Impulse, die von innen und außen kommen. Wir lassen uns führen von den Spuren der Tiere. Mit geöffneten Sinnen für das, was jetzt in diesem Moment da ist, setzen oder legen wir uns an einen Platz, der uns gerade anzieht. Es kann alles sein, aber es muss nichts geschehen. Mehr gibt es nicht zu tun.
Bei Sonnenuntergang kehren wir wieder bewusst über die Schwelle in die reale Welt zurück. Im Kreis bedanken wir uns vor allen Mitgliedern der Gruppe bei den Naturgeistern für ihre Begleitung auf unserem Weg. Danach wird ein Lagerfeuer entzündet und es gibt ein feudales Abendessen. Abschließend erzählt jeder Einzelne seine Erfahrungen auf der Medizinwanderung vor allen Beteiligten. Jeder Teilnehmer wird von allen Gruppenmitgliedern dazu gespiegelt.

Das Lebensbild – wir zeigen unser derzeitiges Leben in einem Bild und gestalten daraus neue Perspektiven

Auf diesem Seminar drücken wir unsere derzeitige Lebenssituation in einem Bild aus. Dabei können wir erleben, dass ein innerer Zustand, ein Befinden oder eine Erinnerung, die uns noch nicht bewusst geworden ist, sichtbar gemacht wird. Diesem Geschehen geben wir eine Form im Ausdruck eines Bildes und machen es damit für uns begreifbar. Dies kann ein erster Schritt sein um etwas bewusst los zu lassen und schließlich, nachdem am Bild gearbeitet wurde, etwas zu verändern. So kann an Stelle eines belastenden, inneren Bildes, durch eigenes Tun ein neues Bild entwickelt werden.
Mit dieser Intention gehen wir in die Natur. Wir verbinden uns mit den Naturgeistern und begeben uns anschließend auf eine 3-stündige Medizinwanderung, auf der wir die Utensilien zum Malen finden (Moos, Blätter, Tannenzapfen usw.). Nach einem ausgiebigen Mittagessen haben wir dann genügend Zeit um unser Lebensbild zu malen. Nachdem wir unser Bild gemalt haben, stärken wir uns mit Kaffee, Tee und Kuchen – anschließend betrachten wir gemeinsam unsere Werke und erzählen, was wir auf der Medizinwanderung erlebt und im Bild ausgedrückt haben.

Die Urkraft der Natur des Mannes neu erleben (nur für Männer)

Wir Männer können wieder in unsere Urkraft und zu unserer wahren Männlichkeit zurückkehren, indem wir uns von alten Anhaftungen und Blockaden lösen.
Dieses Seminar soll uns zu unseren Wurzeln zurückführen und zu den Ur-Instinkten des Mann-Seins. So können wir in dieser rastlosen und immer schneller werdenden Zeit zum wahrhaftigen Krieger in uns selbst finden. Es werden alte, überlieferte Techniken gelehrt, die uns mit Hilfe der Naturkräfte zeigen, wie wir uns ganz einfach aus unseren Fesseln befreien können.


Zurück zur Natur und zu unseren Wurzeln

In diesem Seminar soll uns bewusst werden, wo unsere Wurzeln sind. Wir werden uns mit der Natur und den dortigen Lebewesen verbinden. Über den Baum, mit den Steinen und der Spirale des Lebens treten wir in Verbindung mit der Natur. Auf diese Weise lernen wir in uns hinein zu spüren, und erfahren, wo wir herkommen und hingehören.

Termine zu den einzelnen Seminaren finden Sie hier